Kategorien Finanzen

Gericht: Zwangspause für britisches Parlament ist illegal

Veröffentlicht am

Ein schottisches Gericht könnte Boris Johnson beim Brexit Schwierigkeiten bereiten.

London, 11. September (WNM) – Die von Premierminister Boris Johnson angeordnete Zwangspause für das britische Parlament verstößt nach Ansicht eines schottischen Berufungsgerichts gegen das Gesetz. Die Zwangspause sei „illegal“, erklärte das Gericht am Mittwoch in Edinburgh. Ihr Ziel sei offensichtlich, „das Parlament zu behindern“.

Die schottische SNP forderte nach dem Urteil, dass das Parlament umgehend wieder zusammentreten müsse.