Kategorien Technologie

Google will Daten-Zentren in Europa massiv ausbauen

Veröffentlicht am

Google will seine Datenzentren in Europa erweitern und teilt der EU mit, dass dadurch 13.000 Arbeitsplätze geschaffen werden.

Brüssel, 21. September (WNM) – Google plant, in den nächsten zwei Jahren drei Milliarden Euro in die europaweite Erweiterung seiner Rechenzentren zu investieren.

Der CEO des Technologieriesen, Sundar Pichai, sagt, dass das Unternehmen seit 2007 insgesamt 15 Milliarden Euro in die Internetinfrastruktur des Kontinents investieren wird.

Pichai traf sich am Freitag in Helsinki mit dem finnischen Premierminister Antii Rinne und sagte, dass die Investitionen „wirtschaftliche Aktivitäten für die Region erzeugen“ und jedes Jahr 13.000 Vollzeitstellen in der Europäischen Union fördern werden.

Er sagte, dass Google „einen weiteren großen Schritt unternimmt, indem es den größten Unternehmenseinkauf für erneuerbare Energien in der Geschichte tätigt“ – ein 1.600-Megawatt-Paket von Vereinbarungen, das 18 neue Energieabkommen umfasst. Zehn davon werden in Europa sein.