Kategorien Klima

Italien fordert wegen Klima mehr Solidarität innerhalb der EU

Veröffentlicht am

Der italienische Ministerpräsident Conte fordert wegen der nötigen Anstrengungen für den Klima-Wandel mehr innere Solidarität in der EU.

Rom, 9. Oktober (WNM) – Die EU müsse sich der Herausforderung stellen, Arbeitsplätze und Wohlstand zu schaffen und gleichzeitig den Klimawandel zu bekämpfen und die Migration zu bewältigen, sagte der italienische Premierminister Giuseppe Conte und der gewählte Präsident des Europäischen Rates, Charles Michel, am Dienstagabend auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in Rom bei einem Gespräch mit Reportern.

Die beiden Staats- und Regierungschefs sprachen vor einem bilateralen Treffen im Palazzo Chigi, dem Amtssitz des italienischen Premierministers.

Conte forderte die EU auf, „mehr innere Solidarität zu haben und stärker in der Welt zu sein“.

„Ich betone, dass die italienische Regierung diese Ziele mit Nachdruck und Entschlossenheit verfolgt“, sagte Conte.

„Wir müssen mutig und ohne zu zögern auf ein Europa hinarbeiten, das der sozialen Dimension mehr Aufmerksamkeit schenkt: Wachstum, Beschäftigung, Respekt für die Umwelt und eine strukturelle und nicht notgedrungene Steuerung der Migrationsströme“, sagte er. Michel sagte, dass „die europäischen Mitgliedstaaten täglich daran arbeiten müssen, Beschäftigung, Wohlstand und wirtschaftliche Entwicklung zu fördern“. Er forderte „strategische Investitionen“ im digitalen Sektor und „die Herausforderung des Klimawandels zu bewältigen“ und fügte hinzu, dass Italien und Frankreich In der Migrationsfrage muss eng zusammengearbeitet werden: „Wir müssen auf europäischer Ebene eine solide Partnerschaft und eine enge Zusammenarbeit unterhalten, um die Länder an der Front (der Migrationsströme) zu unterstützen, von denen eines Italien ist.“ Michel forderte „mehr Solidarität auf europäischer Ebene“. In Bezug auf den Klimawandel sagte Michel, dass es „eine Herausforderung für die Europäische Union ist und wir daran arbeiten müssen, dass daraus eine Chance wird.“ Dazu müsse die EU „gezielte Investitionen tätigen, innovativ sein und etwas bewegen“ Wir können unseren Lebensstandard weiter verbessern und den Wohlstand fördern, während wir die Klimabedrohung, der wir ausgesetzt sind, bekämpfen. “ „Wir müssen Ergebnisse liefern – wir sind es den jüngeren Generationen schuldig, die überall in Europa mobilisieren und von uns erwarten, dass wir Maßnahmen ergreifen“, sagte Michel.