Arktisches Meereis schrumpft auf zweitkleinste jemals gemessene Fläche

Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung | 18. September 2020, 10:27

Die Ursachen für den starken Eisverlust in diesem Sommer: Die Arktis verzeichnete besonders hohe Luft- und Wassertemperaturen, außerdem wurde im zurückliegenden Winter in den Randmeeren überwiegend dünnes Meereis gebildet.

IfW: Zeitverlust durch generelles Tempolimit kostet mehr die eingesparten CO2-Emissionen

Institut für Weltwirtschaft | 14. September 2020, 6:58

Ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen hätte bedeutende volkswirtschaftliche Kosten, warnt das Institut für Weltwirtschaft. Es sei irreführend, die Einführung eines Tempolimits als fast kostenfreien Beitrag zum Klimaschutz zu bezeichnen.

Max-Planck-Institut: Grippewelle verdoppelt Corona-Übertragungsrate

Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie | 15. September 2020, 11:04

Die Grippewelle Anfang des Jahres hat die Übertragungsrate von Corona in der Bevölkerung im Durchschnitt um das 2,5-Fache erhöht, zeigt eine Studie. Offen bleibt, ob Grippekranke mit höherer Wahrscheinlichkeit Corona auf andere übertragen oder ob eine Grippeerkrankung Menschen anfälliger für Corona macht.

Arktisches Meereis schrumpft auf zweitkleinste jemals gemessene Fläche

Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung | 18. September 2020, 10:27

Die Ursachen für den starken Eisverlust in diesem Sommer: Die Arktis verzeichnete besonders hohe Luft- und Wassertemperaturen, außerdem wurde im zurückliegenden Winter in den Randmeeren überwiegend dünnes Meereis gebildet.

Deutschland: Umweltbewusstsein wächst und Energiewende wird akzeptiert

Umweltministerium und Bundesamt für Naturschutz | 14. August 2020, 11:44

Rund drei Viertel der Deutschen halten die Energiewende für richtig – vorausgesetzt sie geht nicht zulasten der Natur. Bei Photovoltaikanlagen sieht die Bevölkerung neue Anlagen lieber an oder auf Gebäuden und weniger auf der grünen Wiese.

Studie: Digitalisierung führt zu steigendem Energieverbrauch

Ecological Economics | 15. September 2020, 6:18

Die Hoffnung, dass die Digitalisierung den Gesamtenergieverbrauch senkt, erfülle sich derzeit nicht. Im Gegenteil: Der wachsende IT-Sektor erhöht sogar die Energienachfrage.

IfW: Zeitverlust durch generelles Tempolimit kostet mehr die eingesparten CO2-Emissionen

Institut für Weltwirtschaft | 14. September 2020, 6:58

Ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen hätte bedeutende volkswirtschaftliche Kosten, warnt das Institut für Weltwirtschaft. Es sei irreführend, die Einführung eines Tempolimits als fast kostenfreien Beitrag zum Klimaschutz zu bezeichnen.

Deutsche Frauen sterben häufiger an Brustkrebs als US-Amerikanerinnen

Deutsches Krebsforschungszentrum | 10. September 2020, 10:36

Obwohl die Brustkrebs-Neuerkrankungsrate in den USA höher als in Deutschland ist, ist die Sterblichkeit deutlich niedriger. Bei Frauen über 70 Jahren liegt die Neuerkrankungsrate in den USA sogar um 19 Prozent über der deutschen – bei einer 45 Prozent geringeren Sterblichkeit.