Klimaschutz: Bayreuther Chemiker entwickeln Material zur CO2-Abtrennung aus Industrieabgasen

Cell Reports Physical Science | 22. Oktober 2020, 7:59

Chemiker der Universität Bayreuth haben ein Material entwickelt, mit dem das Treibhausgas Kohlendioxid (CO₂) aus Industrieabgasen, Erdgas oder Biogas präzise abgetrennt und für eine Wiederverwertung bereitgestellt werden kann.

Wind trägt jährlich 48.000 Tonnen Mikroplastik in die Arktis

Nature Communications | 20. Oktober 2020, 10:05

Insgesamt werden etwa 140.000 Tonnen Mikroplastik aus dem Straßenverkehr über die Atmosphäre in die Ozeane transportiert.

Preise für Schutzmasken aus China für Deutschland stiegen um das Zwölffache

Institut für Weltwirtschaft | 15. Oktober 2020, 9:50

Eine Untersuchung des Instituts für Weltwirtschaft zeigt: Die Preise für Schutzmasken aus China für Deutschland, Frankreich und Spanien stiegen um rund das Zwölffache, für Italien um das knapp 16-fache.

Klimaschutz: Bayreuther Chemiker entwickeln Material zur CO2-Abtrennung aus Industrieabgasen

Cell Reports Physical Science | 22. Oktober 2020, 7:59

Chemiker der Universität Bayreuth haben ein Material entwickelt, mit dem das Treibhausgas Kohlendioxid (CO₂) aus Industrieabgasen, Erdgas oder Biogas präzise abgetrennt und für eine Wiederverwertung bereitgestellt werden kann.

Studie: Klimaschutz lässt sich sozialverträglich gestalten

Environmental Research Letters | 19. Oktober 2020, 9:33

Die Klima- und Energiepolitik war bisher oft nicht optimal, was die sozialen Folgen angeht – also etwa die Lebensqualität des Einzelnen, die Verteilung des Wohlstands und der lokale Zusammenhalt. Das liegt nicht in der Natur der Sache, sondern lässt sich vermeiden, wie eine aktuelle Studie belegt.

Karlsruhe: Künstliche Intelligenz übertrifft den Menschen bei Spracherkennung

Karlsruher Institut für Technologie | 21. Oktober 2020, 7:45

Forschern des Karlsruher Instituts für Technologie ist es erstmals gelungen, mit einem Computersystem die Erkennungsgenauigkeit des Menschen beim Erkennen spontan gesprochener Sprache zu übertreffen.

Brennstoffzellen für Wasserstoff-Fahrzeuge werden langlebiger

Nature Materials | 9. Oktober 2020, 7:37

Ein Forschungsteam hat einen Elektrokatalysator für Wasserstoff-Brennstoffzellen entwickelt, der ohne Kohlenstoffträger auskommt und dadurch deutlich stabiler ist. Damit können brennstoffzellenbetriebene Fahrzeuge ohne CO2-Ausstoss weiter optimiert werden.

Afrika: Tsetse-Fliegenfalle aus Deutschland

Goethe-Universität Frankfurt am Main | 24. September 2020, 8:30

Forscher aus Frankfurt stellen in Hefen einen Tsetse-Lockstoff zur Eindämmung der Schlafkrankheit her, die durch die Tsetse-Fliege übertragen werden kann.