US-Forscher entwickeln Kohlefaser als Energie-Quelle

| 3. Februar 2019, 17:05

Xinhua News Agency:

Kohlefaser kann in eine Batterie eingebaut werden

  • Amerikanische Forscher entwickelten eine Art poröse Kohlefaser, die Autos mit Energie speist, die in ihren Außengehäusen gespeichert ist.
  • Lius Team entwickelte ein Verfahren, um erstmals poröse Kohlenstofffasern mit einheitlicher Größe und gleichmäßigem Abstand herzustellen.
  • Die modifizierten Kohlenstofffasern können für die Herstellung von Fahrzeughüllen verwendet werden und speichern Energie wie eine Batterie in der Zukunft.