US-Kongress untersucht, wie amerikanische Waffen zu al-Kaida gelangt sind

| 7. Februar 2019, 22:41

Japan News:

US-Kongress untersucht Waffenverkäufe an Saudis

  • Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des US-Hauses erklärte am Mittwoch, er sei besorgt über einen Bericht, wonach Saudi-Arabien Waffen an extremistische Gruppen im Jemen übergeben habe, und fragte, ob der Kongress mehr Beschränkungen für den Verkauf von Waffen an die von Saudi-Arabien geführte Koalition in Erwägung ziehen sollte.
  • Später am Mittwoch stimmte das Komitee entlang der Parteigrenzen 25 bis 17,
  • CNN berichtete am Montag, dass Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate, deren Hauptpartner in der Koalition, US-amerikanische Waffen an Al-Qaida-gekoppelte Kämpfer und andere Gruppen übergeben haben und dass einige Waffen auch in die Hände von gelangten Von Iran unterstützte Rebellen, die dem Iran sensible Technologie aussetzen.