Kategorien Energie

USA kündigen Sanktionen gegen größten Öl-Konzern Chinas an

Veröffentlicht am

Die USA wollen Sanktionen gegen den chinesischen Ölkonzern Zhuhai
Zhenrong verhängen, weil er Geschäfte mit dem Iran macht.

US-Außenminister Mike Pompeo hat angekündigt, Sanktionen gegen den chinesischen Ölkonzern Zhuhai 
Zhenrong und dessen Chef Youmin Li zu verhängen. „Wir haben immer gesagt, dass alle Sanktionen durchgesetzt werden. Wir können nicht weiter tolerieren, dass Geld an die Ajatollah fließt“, sagte Pompeo bei einer Rede im US-Bundesstaat Florida.    

China ist einer der Hauptimporteure von iranischem Rohöl. Neben dem chinesischen Staatsunternehmen Sinopec wickelt Zhuhai Zhenrong fast den gesamten Handel mit iranischem Rohöl ab. Laut der Nachrichtenagentur Bloomberg importierte China in den ersten fünf Monaten dieses Jahres rund zwölf Millionen Tonnen iranisches Rohöl.  Zhenrong und dessen Chef Youmin Li zu verhängen. „Wir haben immer gesagt, dass alle Sanktionen durchgesetzt werden. Wir können nicht weiter tolerieren, dass Geld an die Ajatollah fließt“, sagte Pompeo bei einer Rede im US-Bundesstaat Florida.