Italien: Chancen auf Regierung aus Fünf Sternen und Sozialisten steigen

| 27. August 2019, 16:50

ROM, 27. August (Reuters) - Italiens Fünf Sterne-Bewegung begrüßte am Dienstag die Anzeichen der Demokratischen Partei (PD), dass die PD bereit sei, die Rückkehr von Giuseppe Conte als Premierminister zu akzeptieren, und wollte die Gespräche wieder aufnehmen eine Regierung bilden.

Die Parteien verhandeln nach dem Zusammenbruch der vorherigen Koalition von 5-Sterne und der Hard-Right-Liga, die den Rücktritt von Conte ausgelöst hat.

"Wir begrüßen die Eröffnungen von maßgeblichen Mitgliedern der PD bezüglich der künftigen Rolle von Premierminister Conte positiv. Wir sind bereit für einen politischen Dialog", sagte 5-Star in einer Erklärung.

Noch am Morgen hatten die Vertreter der Fünf Sterne die Verhandlungen mit den PD-Leute abgebrochen, weil diese gegen Conte waren.

Conte ist zwar offiziell parteilos, wird aber den Fünf Sternen zugerechnet.

Die Lega von Matteo Salvini führt in allen Umfragen mit großem Vorsprung. Die PD von Matteo Renzi war in den jüngsten Wahlen nach Jahren an der Macht in die Bedeutungslosigkeit abgestürzt. Bis heute ist die Rolle Renzis beim Skandal um die Banca Monte Paschi ungeklärt. Ihm wir Korruption vorgeworfen. Der erste, der diese Vorwürfe öffentlich erhoben hatte, war Fünf Sterne-Gründer Beppe Grillo gewesen.