Kategorien Geopolitik

Trump: USA sollen aus endlosen Kriegen aussteigen

Veröffentlicht am

US-Präsident Trump will keine „lächerlichen und endlosen“ Kriege mehr führen.

Washington, 7. Oktober (AFP) – US-Präsident Donald Trump plädiert weiterhin für eine veränderte Außenpolitik. Trump hat den Abzug der US-Truppen von der syrisch-türkischen Grenze am Montag begründet und erklärt, die USA müssten aus „diesen lächerlichen und endlosen Kriegen“ aussteigen. Die Konfliktparteien in der Region sowie die Europäer und Russland sollten nun klären, wie es dort weitergehen und was mit den gefangen genommenen IS-Kämpfern geschehen solle, erklärte Trump im Kurzbotschaftendienst Twitter.

„Es ist Zeit für uns, aus diesen lächerlichen und endlosen Kriegen auszusteigen (…) und unsere Soldaten heimzuholen.“

Einige Trump-Gegner sehen die Motivlage anders, wie David Frum von The Atlantic: