Wald (Skitterphoto)

Studie: Waldschäden erhöhen die Biodiversität

| 16. Juli 2020, 6:20

Waldschäden im Zuge des globalen Klimawandels mit absterbenden Baumgruppen in dichten Wäldern führen zu einer Erhöhung der Biodiversität, wenn noch genügend geschlossene Wälder verbleiben, um Moose und Pilze zu halten.

Biodiversität (Alain Audet from Pixabay)

Klimawandel führt zu mehr Artenvielfalt in Nordeuropa

| 13. Juli 2020, 12:04

Auswertungen von Forschern zeigen, dass in Nordeuropa ein Anstieg in Artenvielfalt und Anzahl der Arten zu beobachten ist. Das sei unter anderem auf die steigenden Temperaturen im Zuge des Klimawandels zurückzuführen.

Smog in Deutschland (Foto-Rabe from Pixabay)

Münchner Start-up stellt die Luftqualität flächendeckend in Echtzeit dar

| 10. Juli 2020, 6:46

Hawa Dawa hat sich auf die Messung und Analyse von Schadstoffen in der Luft spezialisiert. Das Start-up nutzt dazu Daten aus bereits existierenden Datenquellen wie Satelliten oder öffentliche Messstationen und integriert diese in eine Online-Plattform. Eigene Messstationen ergänzen das Messnetzwerk.

Fische (joakant from Pixabay)

EU-Agentur warnt: Europas Meere bald unumkehrbar geschädigt

| 27. Juni 2020, 6:30

Angesichts der zunehmenden Bedrohungen durch den Raubbau an marinen Ressourcen, die Verschmutzung der Meere und den Klimawandel müssen dringend Maßnahmen ergriffen werden, um die europäischen Meere wieder in einen guten Zustand zu bringen, warnt die Europäischen Umweltagentur (EUA).