Kategorien Technologie

Hälfte aller weltweit angemeldeten Patente stammt aus China

Veröffentlicht am

China hat weltweit die Hälfte aller Patente angemeldet und liegt damit deutlich vor den USA und Europa.

GENF, 16. Oktober (Stephanie Nebehay / Reuters) – China hat im vergangenen Jahr fast die Hälfte der weltweiten Patentanmeldungen mit einem Rekord von 1,54 Millionen Anmeldungen erzielt, teilte die Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) der Vereinten Nationen am Mittwoch mit.

Chinas Anteil, der gegenüber 2017 um 11,6 Prozent gestiegen war, enthielt Anträge, die das chinesische Amt für geistiges Eigentum von ausländischen Innovatoren und Unternehmen, die dort Patentschutz beantragten, eingereicht hatte.

Die Vereinigten Staaten rangierten mit fast 600.000 Patentanmeldungen an zweiter Stelle, das sind 1,6 Prozent weniger als im Vorjahr und der erste Rückgang in einem Jahrzehnt, teilte die WIPO in einem Bericht mit.

Insgesamt reichten Innovatoren weltweit 3,3 Millionen Patentanmeldungen, 14,3 Millionen Markenanmeldungen und 1,3 Millionen Anmeldungen für Industriedesign ein, wobei mehr als zwei Drittel auf Asien entfallen.

China belegte in allen drei Kategorien den ersten Platz und hatte so viele Patentanmeldungen wie die nächsten 10 Plätze zusammen, darunter Japan (3.), Südkorea (4.) und das Europäische Patentamt (5.).

Asien sei „zunehmend die globale Drehscheibe für internationale Patente“, sagte WIPO-Generaldirektor Francis Gurry und stellte „beeindruckende Zuwächse“ in Indien fest.

„China war eine wichtige treibende Kraft, und das Volumen der Anträge, die aus China eingehen oder nach China gehen, ist wirklich außergewöhnlich“, sagte er auf einer Pressekonferenz. „Hier sehen Sie, dass China ein großer, wenn nicht der größte Benutzer des IP-Systems der Welt ist“, sagte er.

Die Vereinigten Staaten sind nach wie vor weltweit die ersten, die nach ausländischem Schutz für Anwendungen suchen, die von amerikanischen Unternehmen oder Einzelpersonen stammen, sagte Gurry.

Die in den USA ansässigen Anmelder reichten im vergangenen Jahr im Ausland rund 230.000 Patente ein, was den Vorstoß zur Expansion der Märkte signalisierte, während 66.400 Anmeldungen aus China im Ausland eingereicht wurden.