Afrika

Afrika: Tsetse-Fliegenfalle aus Deutschland

| 27. August 2020, 6:39

Forscher aus Frankfurt stellen in Hefen einen Tsetse-Lockstoff zur Eindämmung der Schlafkrankheit her, die durch die Tsetse-Fliege übertragen werden kann.

Abwasser (Aviavlad from Pixabay)

Coronavirus lässt sich in deutschem Abwasser nachweisen

| 24. August 2020, 14:37

Forscher konnten erstmals für Deutschland zeigen, dass sich SARS-CoV-2 Genmaterial in Kläranlagen nachweisen lässt. Solche Analysen können Behörden als Frühwarnsystem dienen, um lokal ansteigende Fallzahlen im Einzugsgebiet einer Kläranlage frühzeitig zu erkennen.

Leeres Restaurant (Life Of Pix from Pexels)

Corona: Gastgewerbe macht 64 Prozent weniger Umsatz

| 20. Juli 2020, 9:58

Im Mai 2020 war der Gastgewerbeumsatz real um 64 Prozent geringer als im Mai 2019. In der Zeit vom 9. bis 18. Mai 2020 wurden die Verbote von Übernachtungen touristischer Gäste sowie die Schließungen der Gaststätten gelockert.

Wildtiere (Wild Chimpanzee Foundation)

Handel mit Wildtieren: Klare Strategien zur Eindämmung nötig

| 19. Juli 2020, 6:49

Wissenschaftler drängen darauf, dass politische Entscheidungsträger eine Priorität auf Planungsprozesse legen: Klare Ziele, wie Artenschutz, Entwicklung oder die Vermeidung von Krankheiten, müssen gesetzt werden. Zuvor müssen jedoch die Nutzergruppen und ihre Beweggründe für das problematischen Verhalten erforscht werden.

Prognose: Deutsche Wirtschaft kommt im Sommer aus der Rezession

| 17. Juli 2020, 10:57

Wenn es in den kommenden Monaten keine massive neue Corona-Welle gibt, hat die deutsche Wirtschaft steigende Aussichten, im dritten Quartal aus der Rezession zu kommen. Das prognostiziert die Hans-Böckler-Stiftung für den Zeitraum von Juli bis Ende September.

Sylt ( Monika Schröder from Pixabay)

Jeder zweite Deutsche plant Urlaub im Heimatland

| 17. Juli 2020, 6:36

Laut CenTouris-Studie möchten mehr als 50 Prozent der Reisenden ihren diesjährigen Urlaub im Heimatland verbringen. Der Trend geht in Richtung Ferienhäuser und Ferienwohnungen.