Auswirkungen der Landwirtschaft auf Klimaerwärmung wird unterschätzt

| 27. Juli 2020, 11:00

Auch Treibhausgase aus nichtfossilen Quellen, wie zum Beispiel aus der Landwirtschaft, tragen zur Klimaerwärmung bei. Reduziert man die Kohlendioxidemissionen von fossilen Brennstoffen, dann steigt die Bedeutung der Emissionen aus nichtfossilen Quellen.

Wald (Skitterphoto)

Studie: Waldschäden erhöhen die Biodiversität

| 16. Juli 2020, 6:20

Waldschäden im Zuge des globalen Klimawandels mit absterbenden Baumgruppen in dichten Wäldern führen zu einer Erhöhung der Biodiversität, wenn noch genügend geschlossene Wälder verbleiben, um Moose und Pilze zu halten.