Hongkong: Erfolgreich gegen Corona ohne Ausgangs-Beschränkungen

| 18. April 2020, 8:00

Eine aktuelle Studie der University of Hongkong zeigt: Die Stadt hat die erste Welle des Corona-Ausbruchs durch Grenzkontrollen, Quarantäne, Isolation und die Einschränkung sozialer Kontakte erfolgreich bewältigt – und ohne die Einführung von Ausgangsbeschränkungen.

China: Regierung zensiert Ergebnisse der Corona-Forschung

| 17. April 2020, 8:13

Die chinesische Regierung hat offenbar stillschweigend Richtlinien eingeführt, nach denen Wissenschaftler die Veröffentlichung von Forschungsergebnissen über Covid-19 vorab genehmigen lassen müssen.

Coronavirus kann Herz und Nieren schädigen

| 16. April 2020, 12:42

Es gibt zunehmend Hinweise darauf, dass COVID-19 schwerwiegende Auswirkungen nicht nur auf die Lunge selbst, sondern auch auf andere Organe haben kann.

Ultraviolette LEDs können Coronaviren von Oberflächen beseitigen

| 15. April 2020, 9:44

Forscher des Solid State Lighting & Energy Electronics Center an der UC Santa Barbara entwickeln ultraviolette LEDs, mit denen Oberflächen – und möglicherweise Luft und Wasser -, die mit dem Covid-19-Virus in Kontakt gekommen sind, dekontaminiert werden können.

cruise (MustangJoe from Pixabay)

Saga-Kreuzfahrten ab September fast ausgebucht

| 14. April 2020, 6:20

Saga, ein britisches Versicherungs- und Reiseunternehmen, sagte der Financial Times, dass die Nachfrage nach Kreuzfahrten trotz des Ausbruchs des Coronavirus gut anhält.

Harvard-Studie: Luftverschmutzung führt zu mehr Corona-Toten

| 9. April 2020, 6:30

Laut einer aktuellen Harvard-Studie ist Luftverschmutzung bei Menschen, die mit Covid-19 infiziert sind, mit signifikant höheren Todesraten verbunden. Die Arbeit zeigt, dass selbst ein winziger Anstieg der Partikelverschmutzung in den Jahren vor der Pandemie mit einem Anstieg der Sterblichkeitsrate um 15 Prozent verbunden ist.